Aktuelles

Seite 1 von 2   »

Freitag, 27. Mai 2016
Schon bald könnten Embryonen bei einer künstlichen Befruchtung ausserhalb des Mutterleibs auf Gendefekte getestet werden. Nötig wäre dazu am 5. Juni ein Ja zum revidierten Fortpflanzungsmedizingesetz, das die Präimplantationsdiagnostik PID erlauben würde. Doch diese ist stark umstritten, wie zwei Beiträge von Theologen zeigen.
Donnerstag, 26. Mai 2016
An der Sommersynode der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn gab es wenig zu diskutieren und zu kritisieren. Besonders viel Lob gab es für das redimensionierte Kirchenfestprojekt «Doppelpunkt 21»: Es soll im September 2017 in der Berner Altstadt und nicht im Stade de Suisse steigen.
Mittwoch, 25. Mai 2016
Soll die Kirchgemeinde Thun-Strättligen künftig auf das Kirchenzentrum im Gwatt verzichten? Diese Frage warf an einer gut besuchten Informationsveranstaltung hohe Wellen. Dem Kirchgemeinderat blies dabei ein eisiger Wind entgegen.
Mittwoch, 25. Mai 2016
Am 5. Juni 2016 stimmt das Schweizer Volk über die Revision des Asylgesetzes ab. Der Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn sagt Ja zu den von National- und Ständerat mit deutlicher Mehrheit verabschiedeten Änderungen.
Montag, 23. Mai 2016
Auf protestantischer Seite wird die Tessiner Pfarrerin Simona Rauch bei den Feierlichkeiten zur Eröffnung des Gotthardtunnels am 1. Juni teilnehmen. Dies schreibt die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen in der Schweiz (AGCH) in einer email an ihre Mitglieder.
Freitag, 20. Mai 2016
Die christliche Vertretung bei der Segnung des Gotthard-Basistunnels am 1. Juni wird durch zwei kirchliche Repräsentanten wahrgenommen werden. Neben Pater Martin Werlen (Einsiedeln) wird eine Vertreterin oder ein Vertreter der protestantischen Tradition an der interreligiösen Feier mitwirken.
Donnerstag, 19. Mai 2016
Ganz Europa schaut auf Griechenland, wo Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak stranden. Doch allein aus dem Sudan sind 2,5 Millionen Vertriebene unterwegs. Stefan Fischer, Pfarrer aus Bettingen BS, besuchte mit einem zweiköpfigen Filmteam für Mission 21 ein Flüchtlingscamp in Uganda.
Dienstag, 17. Mai 2016
Männer sind weniger gläubig und spirituell als Frauen. Das belegt die neuste Studie des Bundesamts für Statistik. Was wollen denn die Männer? Ihre Spiritualität auch beim Joggen oder beim Campieren in der freien Natur praktizieren, meint der Theologe Michael Bangert.
Freitag, 13. Mai 2016
Was könne wir für die Migranten in der Schweiz tun? Die Delegierten der Diakoniekonferenz des Kirchenbundes haben am 10. Mai in Bern Beispiele für die Gemeindearbeit im Bereich Integration vorgestellt und nach neuen Wegen gesucht, um den Alltag der Migranten zu verbessern.

Top